Plötzlich ist alles

anders –

nichts ist mehr so wie es war

 

 

 

Der Tod eines nahestehenden Menschen, aber auch andere Schicksalsschläge wie z.B.Trennung, Verlust der Arbeitsstelle, und vieles mehr können die Grundmauern der eigenen Identität erschüttern, wie ein Erdbeben, wo nachher nichts mehr an seinem alten Platz ist. Ohnmacht, Schmerz, Angst, Einsamkeit aber auch Wut und Zorn kann für lange Zeit Teil des persönlichen Empfindens sein.

 

Jetzt brauchen Trauernde einen guten Zuhörer, Unterstützung und Halt. Familienangehörige und Freunde sind oft selbst betroffen und können dem Trauernden Menschen nicht immer die Zuwendung geben, die er erwartet und braucht. Hier kann eine zeitlich begrenzte Trauer-bzw. Lebensbegleitung zusätzliche Hilfe sein.

 

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg

 

In Einzelgesprächen haben Sie die Möglichkeit in geschützter und ruhiger Atmosphäre ihre Gedanken, Bedenken und Gefühle zum Ausdruck zu bringen.

 

Die Gespräche können dabei helfen:

 

das Gefühlschaos zu entwirren den Verlust als Realität zu begreifen wohltuende Formen des Erinnerns zu entdecken und neue Lebenskraft zu entwickeln.

 

In einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch können wir uns kennen lernen und beraten, ob eine Begleitung durch Einzelgespräche für Sie jetzt in Frage kommt. In der Regel vereinbaren wir zunächst fünf Termine und Sie entscheiden dann, ob Sie weitere Gespräche wünschen.

 

Die Gespräche finden nach Ihren Bedürfnissen in einem Abstand von ein oder mehreren Wochen statt. Kontakt